Schiessanlässe 

Feldschiessen
Der Pistolenklub Aeschi führt seit Jahren das Feldschiessen durch und ist (wegen des 25m-Standes) einziger Pistolenschiessplatz im Wasseramt. Eigens dafür wurden drei Schiessübungen ins Jahresprogramm aufgernommen. 
 
Am Feldschiessen kann grundsätzlich jedermann teilnehmen. Voraussetzung ist, dass der Betreffende schon einmal mit einer Pistole geschossen hat, damit sicher umgehen kann, d.h. sie insbesondere auch selber laden und entladen kann. Teilnehmer am Feldschiessen sollten sich vor dem Anlass an einem Training mit der Waffe vertraut machen. Die Mitglieder des Pistolenklubs Aeschi sind hierbei gerne behilflich. Zum Feldschiessen wird niemand zugelassen, der diese Minimalanforderungen nicht erfüllt.
 
 
Obligatorisches
Der PK Aeschi bietet Hobby- und Pflichtschützen vier Daten an, an denen sie das Obligatorische Programm (OP) schiessen können. 

Ausserhalb dieser Daten kann das OP nur nach vorheriger Absprache mit dem Chef Schützenmeister  geschossen werden.


Mannschaftsmeisterschaft
DER regionale Mehrkampf!


Vereinsmeisterschaft
Zur Vereinsmeisterschaft gehören folgende Programme, welche bis spätestens Ende August geschossen werden können

  • Feldschiessen 25 oder 50m*
  • Obligatorisches Programm  25 oder 50m*
  • Feldstich  25m*
  • Einzelwettschiessen 50m*
  • Vancouverstich 25m*
  • Bezirksstich 50m*
  • Eidgenössische Pistolenkonkurrenz 50m
  • Schweizer Sektionsmeisterschaft 25m

Für 2021 zählen alle mit * gekennzeichneten Wettkämpfe.

Weitere Programme können geschossen werden, zählen aber nicht für die Vereinsmeisterschaft. Wir schiessen wenn, immer möglich, auch die Matches (A-, B- und C-Match, sowie Standardmatch), um an den Kantonalen Titelwettkämpfen des Solothurner Schiesssportverbandes teilnehmen zu können.

Historische Schiessen
Während des ganzen Jahres nehmen wir an verschiedenen hiostorischen Schiessen in der Schweiz statt; so zum Beispiel

  • Rothenturn
  • Morgarten
  • Sempach
  • usw.

 

Die Daten der verschiedenen Anlässe, findest du unter Termine