Vereinsmeisterschaft

Für die Vereinsmeisterschaft 2022 zählen die Resultate der folgenden Wettkämpfe (Stiche):
  • Feldschiessen 25 oder 50m
  • Obligatorisches Programm 25 oder 50m
  • Feldstich 25m
  • Einzelwettschiessen 50m
  • Eidgenössische Konkurrenz Pistole 50m
  • Vancouver-Cup 25m
  • Bezirksstich 50m

Ausserhalb der Vereinsmeisterschaft können zudem folgende Wettkämpfe (Stiche) geschossen werden:

  • Einzelwettschiessen 25m
  • Eidgenössische Konkurrenz Pistole 25m
  • Vancouverstich 50m
  • Jubiläumsstich 25m
  • Subaru-Cup 50m
Die Liste mit Details zu allen Wettkämpfen und den Preisen kann hier heruntergeladen werden - sie liegt ebenfalls im Schützenhaus auf
 
Ablauf:
  • Für die verschiedenen Schiessen werden Standblätter benötigt, auf denen die Resultate notiert werden. Mit der Standblattbestellung meldet der Schütze, für welche Wettkämpfe er Standblätter benötigt; sie kann hier heruntergeladen werden - sie liegt ebenfalls im Schützenhaus auf.
  • Mit der ausgefüllten Standblattbestellung gelangt der Schütze an den Standblattführer. 
  • Der Schütze erhält von diesem seine Standblätter gegen bar oder TWINT. Der Schütze ist allein verantwortlich für seine Standblätter. Er kann sie in seinem Ablagefach im Schützenhaus deponieren. Wichtig: Name, Vorname usw. sind erst vor dem Wettkampf darauf zu notieren.
  • Unbeschriftete und nicht gebrauchte Standblätter (weil Krankheit, Unfall o. ä) können am Ende der Saison dem Standblattführer zurückzugeben werden und das Geld wird rückerstattet.
  • Geschossene Resultate werden vom Schützenmeister abgelesen und auf dem Standblatt notiert.
  • Das Standblatt ist vom Schützenmeister, sowie dem Schützen zu unterzeichnen.
  • Das Original des Standblatt bleibt beim Schützenmeister, der Schütze erhält den Durchschlag.
  • Alle Original-Standblätter kommen vom Schützenmeister wieder zum Standblattführer.
Regeln zum Schiessen der Programme:
  • Programme dürfen nur auf Ansage geschossen werden; d.h. der Schütze muss dem Schützenmeister vor Beginn des Programms bekannt geben, dass er dieses nun schiesst.
  • Angefangene Programme müssen am selben Abend zu Ende geschossen werden, auch wenn sie aus mehreren Teilen bestehen.
  • Probeschüsse sind bis auf das Feldschiessen bei allen Programmen möglich; die entsprechende Anzahl ist dem Standblatt zu entnehmen.
  • An offiziellen FS-/OP-Trainings
    • kann auf 25m zusätzlich nur der Feldstich geschossen werden.
    • kann auf 50m nur geschossen werden, sofern es noch freie Scheiben hat.
Danke für euer Mitmachen und gut Schuss!  
  
Zur Förderung des Matchschiessen, stehen ausserdem folgende Wettkämpfe zur Auswahl. Ziel ist, an den Titelwettkämpfen des Solothurner Schiesssportverbandes teilnehmen zu können.
  • A-Match
  • B-Match
  • C-Match
  • Standard-Match
Die Liste mit Details zu den Matches und den Preisen kann hier heruntergeladen werden - sie liegt ebenfalls im Schützenhaus auf.
 
Aus Gründen der Lesbarkeit wurde im Text die männliche Form gewählt; alle Angaben beziehen sich auf Angehörige aller Geschlechter.